Home
 
 
 
 
 
 
   
 



Hier Geht es zu den Bildern: Teil 1 (von Margrit) + Teil 2 + Teil 3 (Regula und Peter) + Teil4 (Sportpfalz.de)

Marathon Deutsche Weinstraße: Reprtage Laufreport.
Bilder und Berichte auf der Seite des Lauf-Club Bad Dürkheim e.V.


„Im Feiern sind die Pfälzer Weltmeister, sie üben aber auch unablässig.“

Treffender kann man es kaum ausdrücken, wie es Walter Wagner in seiner Reportage im Laufreport über den 5. Marathon Deutsche Weinstraße tat.

Grund genug um mit einer Gruppe von 12 Leuten in die Pfalz zu reisen. Zum einen, um Land und Leute kennen zu lernen, zum anderen zum Laufen.

Je nach Ambitionen den Klassiker über 42.195 Km oder die Light Version, den Halbmarathon.

Um es vorweg zu sagen, wir hatten viele Sieger.

Armin

Wer hätte Armin zugetraut, eine dreiviertel Stunde vor dem Besenwagen (2:13:41) souverän ins Ziel zu laufen?

Charlotte rechts

Oder Charlotte (rechts), 1:54:00, nach über einem Jahr Verletzung?

Jürg, Anfang des Jahres operiert, ließ er sich überreden, doch mit an die Weinstrasse zu reisen. Die Halbmarathonzeit 1:47:48, auf schwerer Strecke ist sensationell.

Hanspeter hat am Vorabend des Marathon, die kulinarischen Köstlichkeiten der Pfalz in vollen Zügen genossen. Es war von reichlich Bier, Wein und einem halben Dutzend Kräuterschnäpsen die Rede. 3:23:13 auf dem langen Kanten pulverisierte seine alte Bestzeit förmlich!

Gleiche Vorbereitung, anderes Ergebnis: Ueli. Halbmarathon in 2:24:09, lässt noch Steigerungspotential für die neue Saison.

Solide Leistung von Silvia in 1:53:57 über den Halbmarathon.

Nach 3:07 Stunden war Peter zurück in Bockenheim. Nicht Bestzeit, aber immer noch in den ersten 5% aller Marathon Finisher.

Die Saison ist noch jung. Unter den ersten 10 Frauen beim Weinstraßen Marathon zu laufen, lässt auf ein super Jahr hoffen. Daniela und Cecil liefen die gesamte Strecke gemeinsam und nach 3:26 als 8. Und 9. Frau ins Ziel unter dem Weintor. Das ist in der Altersklasse F 45 der Sieg für Cecil und für Daniela Platz 2 AK 35.

Die Strecke ist sehr anspruchsvoll. Der Veranstalter gibt 495 Höhenmeter für die gut 42 km an. Hinzu kam ein kräftiger Wind, der vor allem auf der ersten Hälfte, Richtung Bad Dürkheim, kräftig von vorne blies. Die Zeit, die man dort verlor, war auf dem Rückweg, bei Rückenwind kaum wett zu machen.

Man kommt aber kaum an die Weinstraße, um Bestzeit zu laufen. Mit Ausnahme ein paar Polnischer Touristen, die um die Siegprämien laufen, die, wie beim Marathon Sieger Janicki gesehen, gleich vom Betreuer eingezogen wurden.

Für uns stand das Erlebnis im Vordergrund. Sind vielen freundlichen Pfälzern begegnet und werden bestimmt in 2 Jahren wieder kommen, hoffentlich mit blühenden Mandelbäumen.

Peter Nußeck

4.April

Persönliche Nachbetrachtung:

Das war der 5. Marathon Deutsche Weinstraße. Ich war jedes mal dabei, über die volle Distanz. Wenn ich hochrechne, komme ich im Laufe meiner Laufkariere, auf etwa 40 x über die 42.195 Km oder länger.

Um es kurz zu machen, ich weiß alles über Marathon! (Mit Ausnahme des Geheimnisses schneller zu werden.)

Mein Training ist wohl durchdacht, meine Ernährung optimal darauf abgestimmt. Meine Laufausrüstung ist zwar nicht markeneinheitlich, aber funktionell perfekt.

Den Trinkgurt, den ich an der Weinstraße trug, ist raumfahrterprobte Hightech. Überall Taschen und Ablagefächer. Etwa um die trinkfreundlichen Flaschen unterzubringen, die bei mir eine ausgeklügelte Mixtur aus Pepsi- und Coca Cola bargen. Dumm nur wenn man die Flaschen, statt am Gurt zu verstauen, im Hotel stehen lässt, ich Säckel!

Zum Glück hatte ich noch Gel dabei. Habe jahrelang gesucht, ein Produkt zu finden, was mir beim Genuss unterwegs keinen Brechreiz hervorruft. Punkt 10 Uhr fiel der Startschuss nahe des Weintores. Wenige Momente später das Gel aus der Seitentasche, in welche ich es kurz vor dem Start noch umgepackt hatte, ich Depp!

Bin ich den kompletten Marathon mit leerem Gurt gelaufen!

Glückwunsch, gut gemacht!

PN

Zeitungsausschnitt Regionalteil



5. Marathon Deutsche Weinstraße 2006 mit Halbmarathon
Schirmherr: Ministerpräsident Kurt Beck

Veranstalter: Landkreis Bad Dürkheim

Ausrichter: TSV Bockenheim, TSG Grünstadt

Termin: Sonntag, 02. April 2006

Startzeit: 10.00 Uhr Marathon, 10.30 Uhr Halbmarathon

Start und Ziel: Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim

Zielschluss: 15.30 Uhr Marathon, 13.30 Uhr Halbmarathon



Reiseprogramm zum

5. Marathon Deutsche Weinstraße 2006 Freitag 31. März


Das Wetter zum Marathon?
 
   
Top